Category Archives: Internationale Turniere

  • -

German Junior Open 2020

Das German Junior Open (neuerdings in Hamburg) lief super. Ich konnte mich bis ins Viertelfinale durchkämpfen, wo ich schlussendlich gegen den Nummer 1 gesetzten Tschechen Marek Panacek musste. Vor einem Jahr spielte ich schon an der German JO gegen ihn, dort jedoch im Finale U17. Ich verlor nach einem knappen Match in vier Sätzen und beendete das Turnier auf dem 8. Platz, nachdem ich wieder verletzungsbedingt gegen den Franzosen Baptiste Bouin aufgeben musste. (Wie schon eine Woche davor am French JO).


  • -

French Junior Open 2020

Das French Junior Open in Lille lief mir sehr gut. Ich traf im Viertelfinale auf den 3/4 gesetzten Manuel Paquemar und verlor knapp im fünften Satz. Das Turnier beendete ich auf dem 6.Platz, nachdem ich das letzte Spiel verletzungsbedingt aufgeben musste gegen den Franzosen Baptiste Bouin.


  • -

Swiss Junior Open 2019

Das Swiss JO war mein erstes Internationales Turnier in der Kategorie U19. Es lief mir sehr gut und ich kam bis ins Viertelfinale, wo ich dann gegen die Nummer 1 knapp verlor. Das Turnier beendete ich auf dem 6.Rang.


  • -

WM U19 2019 in Malaysia

Dieses Jahr wurde ich für die Weltmeisterschaften in Malaysia (Kuala Lumpur) nominiert. Zusammen als Team reisten wir zuerst nach Kuala Lumpur und danach gleich weiter nach Penang, was etwa 5 Stunden entfernt war. Dort trainierten wir eine ganze Woche um uns optimal auf die bevorstehenden Spiele vorzubereiten. Nach dieser Woche ging es zurück nach Kuala Lumpur wo die Spiele ausgetragen wurden. Ich verlor mein erstes Spiel ganz knapp im fünften Satz, wobei ich zwei Matchbälle im vierten Satz hatte. Danach gewann ich jedoch jedes weitere Spiel, wodurch ich zum „Plate Winner“ wurde.


  • -

European Junior Open U17 2019

Wieder einmal nahm ich am European Junior Open teil (früher auch Cologne JO oder Pioneer JO). Ich wurde als Nummer 1 gesetzt. Die Spiele liefen ziemlich gut und ich konnte mich bis ins Finale ohne Satzverlust durchsetzen. Im Finale spielte ich dann gegen einen Kanadier. Nach einem hart umkämpften Match konnte ich jedoch den Sieg auf meine Seite bringen und somit das Turnier gewinnen, was bislang einer meiner grössten Erfolge je war.


  • -

Italian Junior Open 2019

Wieder einmal nahm ich am Italian Junior Open teil. Zusammen mit David Maier und seinem Vater, der uns von Montag bis Donnerstag mit anspruchsvollen Trainings perfekt auf das Turnier vorbereitet hat, reiste ich ans Turnier. Insgesamt hatte ich 5 Spiele, die ich alle 3:0 gewinnen konnte. Somit konnte ich zum ersten Mal in den 6 Jahren am Italian JO an denen ich schon war, den ersten Platz belegen. Die restlichen 5 Jahre belegten jedoch auch jedes Mal einen Podestplatz.


  • -

Italian Junior Open 2017

Vom 16-18. Juni war das Italian Junior Open in Riccione. Dort spielte ich eine Kategorie höher als normalerweisse, nämlich U17. Trotzdem lieferte ich ein super Turnier ab. In den ersten vier Runden konnte ich jedes Spiel gewinnen. Doch im letzten Spiel, also dem Finale, verlor ich 3:0 gegen den Liechtensteiner David Maier. Das Turnier beendete ich mit dem zweiten Platz.


  • -

Cologne Junior Cup 2017

Vom 7-10. July war dieses Jahr das Pioneer Junior Open, das den Namen zu „Cologne Cup“ gewechselt hat. Ich spielte ein recht gutes Turnier und gewann die ersten drei Runden. Im Viertelfinale verlor ich jedoch klar 3:0 gegen den Inder Neel Joshi, der später das Turnier gewann. Nach dieser frühen Niederlage hatte ich noch drei weitere Spiele zu bestreiten. Ich konnte alle drei für mich entscheiden und beendete das Turnier somit auf dem 9. Platz.


  • -

Team- EM U15 in Hasselt 2016

In dem U15 Team, das nach Hasselt durfte gehörte auch ich dazu. Unteranderem auch Campbell, Ambre, Tim und Simona. Zuerst waren Gruppenspiele an der Reihe. Wir, also die Schweiz war in der selben Gruppe wie : Luxemburg, Schweden, Slovakei und Schottland. Am Ende gewannen wir gegen jedes Team und wurden logischer weisse Grupensieger. Damach gab es den Viertelfinal gegen Holland, den wir auch gewannen. Im nächsten Spiel war Holland unser Gegner, aber auch gegen Holland gewannen wir. Doch als wir im Final gegen England mussten war dann fertig. England gewann zum 10. Mal die Team- EM in Folge. Aber mit unserem 2. Platz waren alle sehr zufrieden.


  • 0

German Junior Open 2016

Nach 2 Monaten Squashpause, konnte ich endlich wieder ein Turnier spielen.

Ich spürte noch meine Schmerzen und ging nach jedem Match in die Physio.

Mein Schlussrang sah dementsprechend aus: Ich belegte den 15. Rang.